Category Archives: Gesundheit

UV-Druck

Wer mit dem UV-Druck verfahren in Berührung kommt, der wird im Bereich der Großformatdrucke zuständig sein. Was den UV-Druck beim Large Format Printing ausmacht, ist, dass die Tinte nicht vollständig in das zu bedruckende Material eindringt, sondern eher auf das Material aufgetragen wird und so an der Materialoberfläche antrocknet. Dadurch wird der UV-Druck zu einem Druckverfahren, was zum bedrucken sämtlicher Untermaterialien verwendet werden kann. Jetzt kann vermutet werden, dass die Tinte doch erst auf dem zu bedruckenden Material eintrocknen muss, nicht wahr? Hier kommt aber das UV des Drucks in Spiel. Denn das Tintensubstrat wird durch ultraviolettes Licht gehärtet. Dadurch erhält die Drucktinte einen satinierten Glanz. 
Grundsätzlich sind die UV-Drucke sehr niedrig in ihren anfallenden Kosten und können als ökonomisch akzeptables Druckverfahren eingestuft werden. Es wird vornehmlich in hoher Stückzahl produziert, was eine geringe Produktionszeit nach sich zieht. Außerdem ist man in den zu bedruckenden Materialien sehr flexibel. Denn gedruckt werden kann auf jedem Untergrund, den man sich nur wünschen und vorstellen kann. Selbst auf einem strukturierten Untergrund, wie ein Warzenblech, kann ein einwandfreier Druck angefertigt werden. Ist das Material hingegen laminiert, wird vor mechanischer Beanspruchung und potentiellem Materialverschleiß gewarnt. Eine Laminierung bedruckter Materialien wird, wenn, dann nach Bedruckung angeraten. Gleichzeitig gilt die Tinte als sonnenempfindlich. Ist der Druck längerer Zeit intensiver Sonnenstrahlung ausgesetzt, so können die Farben verblassen. Der Druck leidet an Haltbarkeit und Beständigkeit. Er verliert an Farbe, Glanz und damit Ausdruckskraft. Die gängigen zu bedruckenden Materialien sind übrigens Metall, Holz, Pappe, Aluminiumverbundplatten aber auch Spiegel, Glas und Acryl sind als Untergrund zum UV-Drucken möglich. Auch in der Qualität der UV-Drucke hat sich über die Jahre etwas getan. So wird seit 2008 mit maximaler Druckauflösung gedruckt. Dadurch steht die Druckqualität selbst konventionellen Druckern in nichts nach. 
Wer nach einem Großformatdruck Ausschau hält, der wird in der UV-Druck-Technik das richtige Verfahren gefunden haben.

Penisgrösse

Das beste Stück des Mannes ist Gegenstand unterschiedlichster Vergleiche. Nicht nur zwischen Männern untereinander, die hierbei ihre Männlichkeit unter Beweis stellen wollen, sondern auch unter Frauen, die ihre Liebhaber miteinander vergleichen möchten. Die penisgrösse ist daher nicht einfach nur eine Zahl, sondern eine wichtige Eigenschaft für die Männer dieser Welt. Die Richtlinie ist dabei, dass der Penis zumindest eine Größe beziehungsweise Länge von 15 Zentimetern erreichen sollte.